Beratung zum Thema Nebenerwerb

Selbstständige arbeiten selbst und ständig! Eine Redensart, die im Volksmund geläufig ist. Doch viele Existenzgründer starten klein, bauen ihre Firma Stück für Stück auf. Wie das geht? Im Nebenerwerb. Mit ein paar Stunden pro Woche und neben ihrer Festanstellung kann man sich risikoarm ausprobieren. Doch auch nebenberuflich sollte man professionell organisiert sein. Fragen zu diesem Thema werden beim kostenfreien Informationstag für Existenzgründer und Gründungsinteressierte beantwortet. Dieser wird vom Maßnahmeträger IGZ INNO-LIFE Schönebeck veranstaltet und findet am Dienstag, 12. März 2019, von 14:00 bis 18:00 Uhr im Citybüro der Stadt Aschersleben, Wilhelmstraße 34, statt.

Von der Wirtschaftsförderung des Salzlandkreises ist Gründungsberaterin Marion Hilbert vor Ort. Gründungsbegleiter Frank Nahrstedt vom IGZ erklärt alles Wichtige rund um die Vor- und Nachgründungskurse, die ebenfalls auf dem Weg in die berufliche Selbständigkeit unterstützen. Auch Frank Fischer vom Citybüro steht an diesem Tag für Ihre Fragen zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es bei
Gründungsbegleiter Frank Nahrstedt
Badepark 3
39218 Schönebeck
Tel: 03928 76989-14
Mail: gruendungsbegleiter@igz-inno-life.de
Web: www.igz-inno-life.de

(Die Existenzgründerqualifizierung im Salzlandkreis findet auf der Grundlage der Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Unternehmensgründungen; RdErl. des MW vom 15.04.2015 – 23-32327/12-02 statt)