Infos zur Business-Lounge

Das Innovations- und Gründerzentrum (IGZ) Inno-Life Schönebeck startet am Dienstag, 21. Mai, mit einem neuen Angebot für Existenzgründer und Unternehmer. Der Startschuss zur ersten Veranstaltung der „Business-Lounge“ im Kurpark ist um 18 Uhr. Die Volksstimme wollte von Frank Nahrstedt, Gründungsbegleiter im IGZ, wissen, was es damit auf sich hat und welches Programm zu erwarten ist.

Volksstimme: Herr Nahrstedt, was kann man sich unter der „Business-Lounge“ vorstellen?
Frank Nahrstedt: Wir möchten eine gemeinsame Plattform für Existenzgründer und Unternehmer anbieten, um branchenübergreifende Erfahrungen auszutauschen und bei interessanten Gesprächen neue Kontakte zu knüpfen, beziehungsweise die bestehenden auszubauen. Das Angebot richtet sich daher an Unternehmer ebenso wie an Selbstständige und diejenigen, die es werden wollen.

Geht es dabei ausschließlich ums Netzwerken? Nein, wir wollen den Teilnehmern gern mehr bieten. Auftakt bildet daher ein etwa 15-minütiger Vortrag der Salzlandsparkasse rund um das Thema Geschäftskonto und Möglichkeiten der Unterstützung. Im Anschluss an den Vortrag stehen die Experten für Fragen zur Verfügung. Zudem können in lockerer Runde bei Getränken für einen kleinen Betrag Erfahrungen ausgetauscht werden. Zur besseren Planung wäre eine Voranmeldung wünschenswert.

Wie geht es danach weiter? Bei Interesse möchten wir in den kommenden Wochen – je nach Resonanz – in den Veranstaltungen auf Themen wie Unternehmensnachfolge, Fachkräfte sowie Absicherung in der Selbstständigkeit beziehungsweise als Geschäftsführer und weitere eingehen. Gern nehmen wir in diesem Fall die individuellen Wünsche der Teilnehmer als Anregung.

Voranmeldung bei Gründungsbegleiter Frank Nahrstedt unter Telefon (03928) 769 89 14 oder per E-Mail gruendungsbegleiter@ igz-inno-life.de.

Quelle: Volksstimme