Wir halten Sie auf dem
Laufenden
Hier erhalten Sie alle Neuigkeiten kompakt und informativ auf einen Blick.

Aktuelles

Neue Kurstermine für Existenzgründer

Während der Begleitkurs für Existenzgründer in Staßfurt gestartet ist, plant das IGZ INNO-LIFE Schönebeck als Maßnahmeträger die nächsten Qualifizierungsangebote für Selbstständige und die, die es werden wollen. So startet am Samstag, 15. September 2018, der Vorgründungskurs in Staßfurt. Dieser dient dazu, beim Erstellen des Businessplans zu unterstützen, über Fördermöglichkeiten zu informieren und Grundlagen in Steuern und Recht zu vermitteln.

Am Montag, 24. September 2018, erfolgt der Startschuss zum Begleitkurs in Schönebeck. Neben der kostenfreien Qualifizierung in Bereichen wie Marketing, Recht und Steuern wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von bis zu 100 Euro pro Kurstag gewährt.

Für alle Kurse sind noch freie Plätze vorhanden. Gründungsinteressierte und Selbstständige können sich im IGZ INNO-LIFE Schönebeck bei Gründungsbegleiter Frank Nahrstedt unter Telefon 03928 76989-14 oder per E-Mail unter gruendungsbegleiter@igz-inno-life.de melden.

Das Land Sachsen-Anhalt gewährt auf der Grundlage der Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Unternehmensgründungen (RdErl. des MW vom 15.04.2015 – 23-32327/12-02) Unterstützung zur Förderung von Existenzgründungen. Das soll Unternehmensgründern und jungen Unternehmen helfen, sich nachhaltig zu etablieren und neue Arbeitsplätze entstehen zu lassen. Einen Teil dieser Zuwendung stellen Qualifizierungsmaßnahmen dar.

Startschuss für Begleitkurs in Staßfurt

Sven Frey hat lange überlegt, ob der Schritt in die Selbständigkeit der richtige für ihn ist. Der Schönebecker hat ein Faible für Hunde, beschäftigt sich bereits seit zwölf Jahren im Bereich Hundetraining sowie -sport und möchte für die Vierbeiner eine Schule öffnen. Große Hilfe auf dem Weg zur Gründung erhielt er bei der kostenfreien Beratung durch Marion Kallas von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Salzlandkreises. Bei der Erstellung des Businessplans, der für Finanzierungen und Förderungen unerlässlich ist, unterstützte der Vorgründungskurs des IGZ INNO-LIFE Schönebeck. Der Unterricht bei Martina Bosse vom Bildungsträger UWP Bosse „hat mir sehr gut gefallen und eine Menge Wissen vermittelt“, berichtete der 40-Jährige. Auch nach dem Kurs möchte er von der großen Erfahrung der Dozenten profitieren, sodass er am kostenfreien Begleitkurs, den ebenfalls die UWP Bosse unterrichtet, teilnimmt.

Dieser startet am 25. Mai 2018 in Staßfurt und findet jeweils freitags von 8 bis 15 Uhr statt. Pro Kurstag erhalten die Teilnehmer bis zu 100 Euro Aufwandsentschädigung. Es sind noch Plätze frei. Interessierte können sich bei Gründungsbegleiter Frank Nahrstedt unter Telefon 03928/7698914 oder E-Mail gruendungsbegleiter@igz-inno-life.de informieren und anmelden. Diese Möglichkeit nutzte auch Sven Frey, und nun ist er auf dem besten Weg, seine Hundeschule nachhaltig am Markt zu etablieren.

Die Existenzgründerqualifizierung im Salzlandkreis findet auf der Grundlage der Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Unternehmensgründungen; RdErl. des MW vom 15.04.2015 – 23-32327/12-02 statt.

2. Infotag für Gründer in Staßfurt

Sie spielen mit dem Gedanken, sich selbständig zu machen? Sie fragen sich, ob Ihre Idee oder Ihr Plan umsetzbar, welche Risiken damit verbunden sind und was Sie beachten müssen? Kommen Sie zum Infotag nach Staßfurt. Am Donnerstag, 3. Mai, sind das IGZ INNO-LIFE Schönebeck und die Wirtschaftsförderung des Salzlandkreises im Rathaus vor Ort. Von 14 bis 18 Uhr können sich Gründer und Gründungsinteressierte über Unterstützung, Möglichkeiten und Qualifizierungen informieren und ihre Fragen an kompetente Gesprächspartner stellen.

„HIER“ kann man was erleben

Zufrieden blickte nach Abschluss der Regionalmesse „HIER“ Hans Weber vom IGZ Inno-Life auf den Tag zurück. 45 Aussteller und mehr als 1000 Besucher nutzten den gestrigen Tag, um sich nicht nur über Ausbildungsberufe zu informieren, sondern auch über den Stand der hiesigen Wirtschaft. „Die Resonanz ist wirklich sehr erfreulich“, so Weber. Eröffnet wurde die Messe am Morgen vom Wirtschaftsstaatssekretär Thomas Wünsch, Landrat Markus Bauer und Oberbürgermeister Bert Knoblauch. Erstmals konnte den Firmen und Besuchern ein umfangreicher Messekatalog übergeben werden, der unter anderem eine Übersicht an Ausbildungsangeboten beinhaltet. Das Foto zeigt Lehrlinge des Städtischen Bauhofes mit ihrem Ausbilder. Sie gaben den Besuchern mit einer Arbeit einen kleinen Umfang ihrer Ausbildung.

Quelle: Volksstimme

Regionalmesse: Hoffen, dass junge Leute bleiben

Berufsorientierungsmesse und Wirtschaftsschau am Sonntag im IGZ Inno-Life Schönebeck-Bad Salzelmen

Sieben Stunden, 45 Aussteller und mehr als 1000 Besucher: Das sind nur drei Zahlen der Regionalmesse „Hier“, die am Sonntag im IGZ Inno-Life in Schönebeck-Bad Salzelmen stattfand. Im Mittelpunkt stand dabei die Berufsorientierung für Schulabgänger im Salzlandkreis.

Warnbaken, Absperrgitter, Blinkleuchten: Pünktlich zur Eröffnung der Regionalmesse „Hier“ hatte der Städtische Bauhof Schönebeck vor dem Eingang des Innovations- und Gründerzentrums (IGZ) Inno-Life in Bad Salzelmen eine Baustelle errichtet. Es war eine Show-Baustelle, die von Lehrlingen und Ausbildern des Bauhofes betrieben wurde. Auf drei Ebenen müssten in einem abgesperrten Bereich unterschiedliche Pflasterarbeiten ausgeführt werden. Damit war die beiden Lehrlinge Erik Schmidt und Nick Bethge beschäftigt, die unter den Augen von Ausbilder Henry Liebe die Arbeiten ausführten.